Moped Tuning

Moped und Mofatuning

Wie kann ich mein Moped schneller machen?



Tuningzylinder
Kurbelwelle / Kolben
Auspuffanlage
Vergaser / Luftfilter
Zündung
Kupplung
Getriebe


Bild: Mit freundlicher Genehmigung von Derbi_14
Seine optische Veränderungen:
blau eloxierte Teile: Fußrasten, Bremshebel, Schalthebel, Kickstarter, F1 Spiegel, Downhilllenker, Schrauben, Ventilkappen, Racingitter

blaue Teile: Benzinschlauch, Felgenrandaufkleber, "No Fear" Skulls, Totenköpfe mit blau läuchtenden Augen an der Maske, Griffgummis

Sonstiges: Conti Lichtmaschienenabdeckung, Nieten an der Maske, TNT Lenkerpolster, Sponsorenaufkleber (Polini, Remus, Derbi, Black Boy, ), Aufkleber entfent, Black Edition LED Rücklicht, DRD Tafelhalterung, neuer Koti (vorne), Polini Schlüsselanhänger, Carbon Miniblinker

Unter dieser Rubrik "Moped Tuning" (Menü links) sind bis dato zwei Typspezifische Tuninganleitungen zu finden. Beide für ein Yamaha Moped Model. Besonderer Dank für die Tuning Hinweise geht hier an Santino / DT-Andy.


Ferner liegen Anleitungen zum Entfernen der Krümmerdrossel und Krümmerdrosseln vor, sowie zum Ausbrennen eines Moped Auspuffs. Diese Anleitungen sind immmer hilfreich, wenn es um den Betrieb von Euren Sportgeräten neben der Straße und dem Gültigkeitsbereich der StVO geht. Solltet Ihr ein "getuntes" oder entdrosseltes Moped dennoch im Straßenverkehr betreiben wollen, so betrachtet bitte die Risiken wie sie im Impressum und dem dort befindlichen Haftungsausschluss nachzulesen sind.

Das Befolgen der Anleitung zum Einfahren eines Zylinders ist in der Regel nicht mit einem Erlöschen der Allgemeine Betriebs Erlaubnis (ABE) verbunden. Hierbei handelt es sich nicht um Tuning, sondern vielmehr um den pfleglichen Umgang mit dem Material.